Hinweis
  • Lack of access rights - File 'http:/www.resonanz-info.de/index_htm_files/34191.jpg'

 

10.10.2019

 

50 Jahre Trachtenverband Mittelfranken


Nürnberg - An zwei Tagen feiert der Trachtenverband Mittelfranken in Nürnberg sein 50-jähriges Bestehen.

 

 

Zunächst steht am Samstag, 19. Oktober, von 16 bis 18 Uhr im historischen Rathaussaal der Festakt auf dem Programm. Der Bezirk Mittelfranken wird dabei von Heidi Christ vertreten, der Leiterin der Forschungsstelle für fränkische Volksmusik des Bezirks Mittelfranken in Uffenheim.


Weiter geht es dann mit einem Festsonntag, 3. November, im Genossenschaftssaalbau am Matthäus-Hermann-Platz 2 in Nürnberg. Von 10 bis 17 Uhr gibt es an diesem Tag ein breit gefächertes Programm mit Festgottesdienst und Totenehrung, Mittagessen und einem anschließenden fränkischen Heimatnachmittag mit Gesang, Tänzen und fränkischer Mundart.


 

Weiterlesen...

 

 

 

 

29.09.2019

 

25 Jahre Kunst & Kultur am Dachsberg


 




Ausstellung und Konzert in der St. Marthakirche in Nürnberg zum Auftakt der Woche des Sehens

 

Dienstag 9. Oktober 19.30 Uhr Ausstellungseröffnung: Joseph Stephan Wurmer "Ordnung und Chaos" Objekte aus Holz 20.00 Uhr Konzert Ensemble OPERASSION "Romantik 2.0" Einlass 19.00 Uhr

 

Nürnberg/Rückensdorf - Wieder einmal ist die Woche des Sehens Anlass für uns, den Dachsberg zu verlassen und mit einer anspruchsvollen Veranstaltung an einen besonderen Ort in Nürnberg zu gehen.


Zusammen mit den Selbsthilfeorganisationen und Einrichtungen für blinde und sehbehinderte Menschen in der Region lädt das Blindeninstitut zu Ausstellung und Konzert in die St. Marthakirche, die nach dem verheerenden Brand vor vier Jahren in neuem Glanz erstrahlt.


Joseph Stephan Wurmer, der eine sehr enge persönliche Beziehung zu diesem Gotteshaus hat, fand für die Ausstellung Wege, seine Skulpturen in völliger Harmonie mit dem neugestalteten Kirchenraum zu präsentieren. Viele der Skulpturen hat er eigens zu diesem Anlass geschaffen. Geschlossenheit und Transparenz, Licht und Schatten, Ordnung und Chaos – diese Gegensätze prägen die Arbeit des Künstlers. Bevorzugt verwendet er weiche Hölzer von frisch gefällten heimischen Bäumen wie Pappel, Weide, Linde und Lärche.


Weiterlesen...





27.09.2019

 

Global Art Festival 2019



Nürnberg - Mit Performances startet das diesjährige Global Art Festival am Mittwoch, 2. Oktober 2019, um 18 Uhr vor dem Rathaus auf dem Hauptmarkt. Als Plattform spartenübergreifender innovativer künstlerischer Aktionen Nürnberger Kulturschaffender unterschiedlicher Herkunft steht es diesmal unter dem Motto "Lust auf Utopie?".


Das Amt für Kultur und Freizeit veranstaltet das Festival zum zweiten Mal gemeinsam mit dem Netzwerk Global Art Nürnberg. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht nötig.



Von Spaziergängen bis zur Transformationsausstellung



Beim Global Art Festival geht es um die Auseinandersetzung mit Zukunftsthemen. Am Donnerstag, 3. Oktober, Freitag, 4. Oktober, und Samstag, 5. Oktober, geleiten performative Spaziergänge das Publikum – analog durch Schauspielerinnen und Schauspieler sowie digital über Facebook – zu verschiedenen Orten der Stadt. Dort beziehen Installationen und Performances die Menschen aktiv ein. Die Orte reichen vom Hauptbahnhof, dem Südstadtpark, dem Innenhof des ehemaligen Quellekomplexes über den Stadtgarten bis zum Aufseßplatz. Orte, Themen und Aktionen werden von Nürnberger Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlicher Herkunft gemeinsam entwickelt.


Am Donnerstagabend, 3. Oktober, eröffnet um 20 Uhr die Ausstellung "Transformation" im ehemaligen Centralkino in der Wiesenstraße 67. Die Kunstaustellung dreht sich um Wandel und Veränderungen. Ganz unterschiedliche Kunstschaffende aus dem Großraum Nürnberg zeigen ihre Sicht auf das Ausstellungsthema. Die von Evi Lou kuratierte und von den Künstlerinnen und Künstlern selbstorganisierte Ausstellung präsentiert vielfältige Kunstformen – von Bildern, Skulpturen, Raum-, Licht-, Video-, Ton-Installationen bis zu Streetart und Performancekunst. Die Ausstellung geht bis Donnerstag, 7. November.


Weiterlesen...





24.09.2019

 

Gesundheitstag im Südpunkt Nürnberg

 

Nürnberg - Beim diesjährigen Gesundheitstag im Südpunkt, Pillenreuther Straße 147, dreht sich am Samstag, 28. September 2019, alles um das Riechen, Schmecken und Erleben. Unter dem Motto "Ernährung im Trend" erwartet die Besucherinnen und Besucher ein vielfältiges Programm mit Kurz-Kochworkshops, Ernährungsberatung oder Vorträgen und vielen Gelegenheiten, selbst aktiv zu werden.


Der Gesundheitstag wird unterstützt von der AOK Bayern und findet dieses Jahr zum ersten Mal in Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg statt. Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung notwendig.


In der Küche des Südpunkts laden Kurz-Kochworkshops dazu ein, das vegane Kochen oder Getreidealternativen auszuprobieren. Neben Expertinnen und Experten des Klinikums Nürnberg werden Referentinnen und Referenten Fragen zum Thema Ernährung beantworten. Eine Präsentation zu Foodpairing und Olivenöl, Informationen über essbare Kräuter sowie eine Teeverkostung stehen genauso auf dem Programm wie Tipps zur Esskultur, zeitgemäßen Etikette und Tisch-Knigge. Passend dazu können die Besucherinnen und Besucher lernen, wie man mit Handlettering-Techniken Tischkärtchen und Speisekarten gestalten kann.


Weiterlesen...

 

 

 

 

19.09.2019

 

"Das Labyrinth." - Ausstellung zum NSU-Komplex

 

Der Themenkomplex Rechtsterrorismus und die Mordanschläge des "Nationalsozialistischen Untergrunds" stehen im Fokus der neuen Ausstellung "Das Labyrinth. Eine Ausstellung zum NSU-Komplex" im Kunsthaus im KunstKultur-Quartier der Stadt Nürnberg vom 26. September bis 17. November 2019.


Das Ausstellungsprojekt nähert sich mit künstlerischen Werken von Forensic Architecture, Sebastian Jung, Katharina Kohl und Regina Schmeken sowie politischen Analysen und Einordnungen dem verworrenen Komplex um den Rechtsterrorismus an.

 

Die Themenausstellung ist ein Schwerpunkt zum NSU-Komplex im Herbst 2019 in Nürnberg.


 

Weiterlesen...

SOZIAL MEDIA
Vernetzen Sie sich mit uns!

                         Kultur & Bildung