20.04.2018

Ausschreibung Paula-Maurer-Preis 2018


Nürnberg - Der Wettbewerb zum Paula-Maurer-Preis startet zum 13. Mal. Das Amt für Kultur und Freizeit (Kuf) und der Verein zur Förderung innovativer Kulturarbeit e.V. schreiben den Paula-Maurer-Preis für herausragende kulturelle Bildungsprojekte in Kooperation von Kultur und Nürnberger Schulen aus.


Bewerbungsschluss ist der 6. August 2018. Es warten Preisgelder in Höhe von 3.000, 2.000 und 1.500 Euro. Eine unabhängige Jury kürt die Preisträgerprojekte.


Mit dem Paula-Maurer-Preis sollen nicht nur herausragende gemeinsame Projekte von Kultur und Schule ausgezeichnet werden. Engagierten Lehrkräften und Kulturschaffenden will der Preis Mut machen, als Bildungspartner weitere kulturelle Bildungsprojekte auf den Weg zu bringen. Die Auszeichnung würdigt vor allem Bildungsprojekte mit Kulturpartnern an Schulen, die langfristig und nachhaltig wirken.


Kunst und Kultur soll alle Kinder und Jugendlichen erreichen - das ist das Anliegen von Kuf. Das war auch der Hintergrund für die Stifterin Paula Maurer, sich für gleiche Bildungschancen unabhängig von der sozialen Herkunft einzusetzen. Kooperationen von Kultur und Schule erleichtern den Zugang zu Kunst und Kultur und tragen so zur persönlichen Entwicklung sowie zur gesellschaftlichen Teilhabe bei.

 

Alle Informationen über Vergabekriterien und Antragstellung unter ks-nue.de .

SOZIAL MEDIA
Vernetzen Sie sich mit uns!

                         Kultur & Bildung

 


 

 RESONANZ Anzeigen 


 

Responsive  Webdesign - Optimierung für alle Endgeräte

 BitKEY Media IT Services  |


 


 

 



  

 



 

 


 

 

DIE HELIKON-OPER ZEIGT "ALEKO" 



 

 


 

 

Interaktive Ausstellung "Ballett in der Welt der Kulturen und Traditionen"

 


 



 


 >> Zum "BALANCE"- Ausgaben-Archiv


 


 

 



 


 


"Das Märchen vom Zarewitsch    Chlor" (PDF)



"Das Märchen vom Zarewitsch     Fewej" (PDF)


 

 



 

       POSTKARTENAKTION >>

  


 

     




 

 

              W E T T B E W E R B E 


8. Weltweiter Malwettbewerb "Migrantenkinder malen ihre Welten: Welt(Frieden) im Dialog der Kulturen / МИР В ДИАЛОГЕ КУЛЬТУР" 

 

 

 


 

 



 




 


 

Internationales Jugendfestival "APPLAUS für Dialog der Kulturen"


 

 

"APPLAUS für den Dialog der Kulturen": Unter diesem Motto fand im Februar und Mai 2018 in der Metropolregion Nürnberg das 3. Internationale Jugend-Tanztalent-Festival "APPLAUS" statt. Vielfältige Veranstaltungen, Workshops, Ballett-Masterklassen und Mitmachaktionen begleiteten dieses Motto auf Winter- und Sommerausgaben des Festivals und "RESONANZ" war als Mediapartner wieder mit dabei.


Infos unter: applaus-festival.de

 

 



 

 




 

                 D O W N L O A D S  


Interkultureller Kalender (pdf)

 


AUS DEM ARCHIV


 



RESONANZ - Ausgabe 10|2017


 


 

 RESONANZ - Ausgabe 9|2017


 


 

RESONANZ - Ausgabe 8|2017


 


 

RESONANZ - Ausgabe 6|2017


 


 

 RESONANZ - Ausgabe 5|2017

 

 


 

RESONANZ - Ausgabe 3|2017

 

 


 

 RESONANZ - Ausgabe 2|2017


 


 

 

 

 

 

 

APPLAUS in Nürnberg

Dialog der Kulturen: Internationales Tanztalent-Festival für junge Leute

 >>   FOCUS.DE

 


 

DIALOG DER KULTUREN IM GROSSFORMAT


 

Wenn euch gefällt, was wir machen und ihr uns unterstützen möchtet, könnt ihr das gerne in Form einer Spende tun. Jeder Betrag hilft mit, junge Talente zu fördern - und wird dankend angenommen! Gerne stellen wir unseren Spendern eine Spendenbescheinigung aus.

Ihr APPLAUS-Team